Workshops und Kurse 2018

Eine Socke, drei Fersen

In diesem 3-teiligen Workshop lernen wir drei verschiedene Fersen (Käppchen-Ferse, Tomato Heel nach Cat Bordbi, Bumerang-Ferse), die alle mit einer Formel sehr gut auf unterschiedliche Sockengrössen und Maschenzahl angewendet werden können. Die Fersen haben leicht unterschiedliche Passformen und sind daher auch für unterschiedliche Fussformen geeignet. Wir lernen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Fersen kennen.

Die Workshops können zusammen oder einzeln gebucht werden und es gibt einen Frühbucherrabat bis Mitte August!

Daten: 12./19./26. September 2018, jeweils 18 – 20 Uhr!

Von der Faser zum Garn

spindel_psr

Ein zweiteiliger Kurs über das Verarbeiten von Wolle von diversen Schafen und Spinnen mit der Handspindel. Wolle waschen, kardieren, spinnen und verzwirnen – von der Faser zum Garn eben.

21. und 22. Juli 2018

Anmeldung offen

Laufende Angebote (auch Einzelunterricht)

Spinnen mit der Handspindel

massam on a spindle

Einführung in das Spinnen mit der Handspindel. Der Kurs ist so aufgebaut, dass man die Prinzipien des Spinnens versteht und einen Einzelfaden spinnen kann. Zusätzlich wird gezeigt, wie man die Einzelfäden zum Verzwirnen aufbewahren kann, wenn man sie nicht gleich verarbeiten möchte.

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.

 

Spinnen mit dem Spinnrad

 

 

 

 

 

 

 

 

Einführung in das Spinnen mit dem Spinnrad. Der Kurs ist so aufgebaut, dass man die Prinzipien des Spinnens versteht und einen Einzelfaden spinnen kann. Zusätzlich wird gezeigt, wie man die Einzelfäden zum Verzwirnen aufbewahren kann, wenn man sie nicht gleich verarbeiten möchte. Eine Einführung in die Funktionsweise des Spinnrads und der verschiedenen Spinnradtypen wird auch geboten.

Verschiedene Spinnräder zum Ausprobieren sind vorhanden, gerne kann auch das eigene (funktionstüchtige) Spinnrad mitgebracht werden.

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.

 

Zwirnen

Spiegelschaf_Muster 19

In diesem Kurs wird gezeigt, wie man aus den Einzelfäden ausgewogene Garne mittels 2- oder 3-fach Zwirn herstellt, mit der Handspindel oder mit dem Spinnrad.

Kenntnisse für das Spinnen eines Einzelfadens werden vorausgesetzt, ebenso ist es hilfreich, wenn die KursteilnehmerInnen gewissen Mengen an Einzelfäden mitbringen. Eine gewisse Anzahl an Spinnrädern ist vorhanden, aber am besten bringen die Kursteilnehmerinnen ihre Spinnräder selber mit.

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.