Erlen oder was man aus feiner Wolle machen kann…

Auswahl Die Feinen

Ich bin ein absoluter Fan von unseren Feinen. Wirklich, ich finde sie sind super anzufassen, sie sehen schön aus – ich weiss bloss nicht, was ich mit ihnen stricken soll. Socken? Das mache ich normalerweise mit so feinem Garn, aber Socken aus 100% Merinowolle? Die halten dann bei mir keine 2 Monate.

Ein Dreieckstuch? Wunderschön und natürlich ideale Projekte für Garne wie die Feine. Aber…diese feinen Laceschals passen nicht unbedingt zu jedem Stil. Jedenfalls nicht zu meinem. Ich mach dann lieber so was aus unseren Vielfältigen…

Zum Glück sind wir aber zwei bei woolworxx und so hat Regula etwas entworfen, was auch ich jeden Tag tragen kann: Nämlich Erlen.

Erlen in Bayou

Erlen ist designed für unsere Feinen, aber kann natürlich auch aus anderer Wolle gestrickt werden. Je nach Garnstärke muss dann die Anzahl der Wiederholungen angepasst werden, das Muster passt für Strangen im Bereich 600-700m/100g. Die Maschenprobe muss nicht supergenau passen, wir haben Erlen mit Nadeln Nr 4 gestrickt, je nachdem wird er etwas grösser oder kleiner. Wichtig: nicht zu fest stricken, damit der Loop auch schön weich wird (dann lieber eine dickere Nadel verwenden). Und nach dem Stricken unbedingt waschen, die Feine blüht dann nochmals richtig auf und wird noch weicher!

Das Muster ist gratis erhältlich in unsere Shop oder als Download in Ravelry.

Das Strickmuster ist ein einfaches Lochmuster und daher auch für Anfängerinnen geeignet. Für Fragen und Feedback einfach mailen.

Viel Spass Sibylle & Regula

Ein Kommentar bei „Erlen oder was man aus feiner Wolle machen kann…“

  1. ich freue mich diesen loop zu stricken 🙂

Kommentare sind geschlossen.