Isländisches Garn, Mini Mill und Dekonstruktion

In Island sind Stricksachen allgegenwärtig, am augenscheinlichsten sind natürlich die Lopaseyur (sorry Uschi, falls es falsch flektiert ist), die traditionellen isländischen Pullover. Diese werden aus mehreren Strangen Plötulopi (eigentlich ein Vorgarn) oder aus Lettlopi von Istex hergestellt. Diese Pullover werden seit den 1950er Jahren in dieser Art hergestellt und neben der isländischen Wolle war v. […]

Island war toll

das ist die kurze Zusammenfassung. Wer es länger mag, liest weiter, aber ist gewarnt, es ist ein Blogeintrag mit vielen Bildern! Zum Stricken kam ich allerdings nicht wirklich während der Reise, aber ich hatte ja nachher noch weiter Ferien. Die Kursanmeldung für den Sockenfersenworkshop ist offen. Er findet im September statt, an drei Mittwochabenden. Einzeln […]

Island

Nach einem ruhigen, wenn auch etwas frühen Flug sind wir in Island angekommen. Kein Regen, sogar etwas Sonne. Da meine Kollegin Uschi gerade ein Auto hatte und uns am Flughafen abgeholt hat, sind wir gleich einkaufen gefahren und haben dabei noch zwei frischgebackene (mir bekannte, mind. einen davon) Schulabgänger mitgenommen. Danach sind wir zu ihrer […]

Shetland Lace Workshop – 22. April 2018

Eigentlich ist schon lange ein Bericht über das Edinburgh Yarn Festival fällig, aber das muss noch etwas warten – heute will ich nur kurz eine Ankündigung machen, dass es einen neuen Workshop gibt:   Die Kursleiterin Astrid Kapp entführt uns in die Welt der Shetland Lace Shawls, gibt aber auch Einblicke in die Lace Strickereien […]

Flicken, Stopfen oder Anstricken?

Eigentlich ist das der Januar Post. In der Online Guild, bei der ich Mitglied bin, ist Januar der Monat für die UFO (unfinished objects) Projekte, also die Zeit um angefangene Projekte fertigzumachen. Nicht wirklich ein angefangenes Projekt, aber schon länger hatte ich die Idee, mich mit meinen selbstgestrickten Socken zu beschäftigen, konkreter, mit denen, die […]

Gesponnen & Verstrickt

Wie im letzten Newsletter angekündigt, hat sich  gegen Ende 2017 einiges angebahnt, was hoffentlich auch Auswirkungen auf woolworxx haben wird: Pünktlich zum Jahresbeginn konnte ich in einen tolle Räumlichkeiten beziehen Der grosse Raum noch fast leer.Und das erst noch nicht alleine, sondern zusammen mit Sibylle Mauli. Sibylle ist Besitzerin vom Wollgeschäft Wollklause an Imbergässlein in […]

Frohe Festtage

Nach langer Stille melde ich mich zum Jahresende hin wieder mal und stelle euch eines der Garne vor, das während des Jahres mal entstanden ist und ich interessant genug finde, um darüber zu berichten. Total Randomness, so der Name des Garns entstand nach dem Lesen eines Artikels in Spin-off, in dem erklärt wird, wie man […]

Ravelry und Stricken mit Handgesponnenem

Schöne Garne spinnen ist ja das eine, aber dann sollten sie auch noch verarbeitet werden. Ich weiss nicht immer schon, was ich denn aus dem handgesponnen Garn anfertigen werde. Wenn mir spontan etwas einfällt, und ich gerade keine Zeit habe, dann packe ich Garn und Idee zusammen, damit ich es wieder hervorholen kann. Wenn mir […]